| 00.00 Uhr

Krefeld
St.-Martinszug mit Textlaternen zum Mitsingen

Krefeld. Auf dem Platz am Josef-Brocker-Dyk beginnt am Dienstag um 17 Uhr der Martinszug des Bürgervereins Kliedbruch. Dort werden die 100 schönsten Laternen prämiert. Der Zugweg führt über Oelhausenweg und Kliedbruchstraße zum Hubert-Houben-Sportplatz, wo die Teilnehmer von der Tribüne aus einen herrlichen Blick auf das große Feuer und der Ansprache St. Martins haben. Traditionell wird der Kliedbrucher Martinszug vom Gänsewagen angeführt.

Beim Martinsfeuer wird neben der Mantelteilung auch erzählt, wie aus dem römischen Söldner zunächst ein Mönch und später der Bischof von Tours wurde und welche Rolle dabei die Gänse spielten. Für dieses Jahr hat sich der Bürgerverein eine Neuerung ausgedacht: Damit kräftig mitgesungen werden kann, werden 60 Textlaternen verteilt, die die Vorstandsmitglieder gemeinsam gebastelt haben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: St.-Martinszug mit Textlaternen zum Mitsingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.