| 00.00 Uhr

Krefeld
Stadt beim Ausstoß von Stickstoffdioxid im positiven Bereich

Krefeld. Krefeld liegt beim Stickstoffdioxid-Ausstoß erstmals an allen Messstationen unter dem zulässigen Grenzwert. Diese positive Mitteilung nahm der Planungsausschuss des Regionalrates in seiner jüngsten Sitzung im Zusammenhang mit einem Bericht der Bezirksregierung zur Entwicklung der Luftbelastung im Jahr 2015 zur Kenntnis. Laut Regionalratsmitglied Manfred Läckes (CDU) können so weitere Projektgruppen-Sitzungen zur Fortschreibung des Luftreinhalteplanes Krefeld bis auf weiteres abgesagt werden.

Ferner seien dem Bericht zufolge an allen Messstellen in Krefeld im Jahr 2015 die Grenzwerte für Feinstaub (PM 10) und fast alle Parameter wie im Vorjahr eingehalten worden. Der CDU-Politiker sieht darin ein "erfreuliches Ergebnis der konsequenten Umsetzung" der zwischen Bezirksregierung und Stadt vereinbarten Maßnahmen zur Luftreinhaltung.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Stadt beim Ausstoß von Stickstoffdioxid im positiven Bereich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.