| 00.00 Uhr

Kita Gatzenstraße
1000. Haus der kleinen Forscher

Krefeld. VERBERG (RP) Die Kindertageseinrichtung (Kita) Gatzenstraße ist das 1000. "Haus der kleinen Forscher" in Nordrhein-Westfalen. Markus Schön, Leiter des Fachbereichs Jugendhilfe, und Maike Wemhöner von der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" in Berlin haben der Einrichtung die Auszeichnungsplakette am bundesweiten "Tag der kleinen Forscher" verliehen. Auch in der Kita Gatzenstraße experimentierten die Kinder zu dem Thema "Zeigst du mir deine Welt? - Vielfalt im Alltag entdecken".

Studierende des Berufskollegs Vera Beckers (BKVB) haben die Kinder an mehreren Forscher-Stationen begleitet. Ihren Experimentierdrang konnten die Kinder dabei zum Beispiel an der Regenwurm-Messstation, bei einem Barfuß-und Fühl-Parcours oder beim Pflanzensamen-Geräuschmemory ausleben. Freies Entdecken von Tieren und Pflanzen auf dem Kita-Außengelände war mit den Utensilien des Forscher-Koffers möglich.

Seit 2009 engagiert sich das Netzwerk Krefeld, bestehend aus der Unternehmerschaft Niederrhein, dem BKVB sowie dem Fachbereich Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung, für die frühe Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Inzwischen gehören 71 Kitas und zehn Grundschulen, fünf Trainer und zwei Koordinatorinnen zum Krefelder Netzwerk. Für weitere Kitas und Grundschulen, die sich beteiligen möchten, steht die Netzwerkkoordinatorin Bettina Dewan vom Fachbereich Jugendhilfe als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Sie ist per E-Mail an bettina.dewan@krefeld.de zu erreichen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kita Gatzenstraße: 1000. Haus der kleinen Forscher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.