| 00.00 Uhr

Kinderschutzbund Krefeld
800 lustige SWK-Lätzchen für die Baby-Willkommenstasche

Krefeld. 2017 war ein besonderes Jahr für den Krefelder Kinderschutzbund: Die Mitglieder feierten ein Doppeljubiläum. So engagiert sich der Kinderschutzbund bereits seit 50 Jahren für das Wohlergehen und die Rechte von Kindern und gibt diesen eine Lobby. Und seit nunmehr zehn Jahren begrüßen die Krefelder Kinderschützer viele Hundert Neugeborene in Krefeld und Umgebung.

"Wir möchten im persönlichen Gespräch die Arbeit des Kinderschutzbundes vorstellen, Vertrauen schaffen und so einen Grundstein für frühe Hilfen legen", erklärt Vorsitzende Birgit August. Die SWK nimmt dieses Doppeljubiläum zum Anlass, dem Krefelder Kinderschutzbund im Rahmen der Kampagne "Wir für Krefeld" zu Weihnachten 800 Babylätzchen für die Willkommenstaschen zu spenden. "Seit vielen Jahren schätzen und unterstützen wir die Arbeit des Kinderschutzbundes in Krefeld, insbesondere seine Arbeit für die Kleinsten unter uns. Für das zehnjährige Jubiläum der in Krefeld sehr beliebten Baby-Willkommenstasche haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: praktische Kleckerlätzchen, die mit ihrem Aufdruck die ein oder andere Alltagssituation erheitern können, sagt Kerstin Abraham, Vorstandsmitglied der SWK, und denkt lächelnd an die eigenen Erfahrungen mit ihrem Sohn zurück.

Über das erste Lätzchen mit dem Motto "Ich kleckere nicht, ich dekoriere" freuten sich die Eltern der kleinen Hannah, die bei der Übergabe der Spende im Foyer der SWK dabei waren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kinderschutzbund Krefeld: 800 lustige SWK-Lätzchen für die Baby-Willkommenstasche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.