| 00.00 Uhr

Zwingenbergstraße
Absolutes Halteverbot wird ignoriert

Zwingenbergstraße: Absolutes Halteverbot wird ignoriert
Trotz Verbots wird der Grünstreifen neben der Fahrbahn zugeparkt. FOTO: TS
Krefeld-Verberg. An der Zwingebergstraße - parallel zum Europaring - tun Autofahrer seit dem letzten halben Jahr bei Großereignissen auf der benachbarten Rennbahn im Stadtwald genau das, was auf den öffentlichen Verkehrsschildern als verboten dargestellt wird.

Der von Anliegern gepflegte Grünstreifen wird, wie das Foto vom vergangenen Sonntag zeigt, trotz absoluten Halteverbots beparkt und bei Regenwetter zermatscht. Seitens des Ordnungsamts, so wird beklagt, sei nun auch zur dritten Großveranstaltung im Stadtwald nichts dagegen unternommen worden. Vielleicht sollten beim nächsten Event am 29. Mai Flatterbänder gespannt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zwingenbergstraße: Absolutes Halteverbot wird ignoriert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.