| 00.00 Uhr

Stadtdirektorin
Beate Zielke feiert am Wochenende 60. Geburtstag

Krefeld. Die Krefelder Stadtdirektorin Beate Zielke hat am Sonntag ihren 60. Geburtstag gefeiert. Die Wahlbeamtin wurde 1956 im damals noch selbständigen Hüls geboren, machte 1976 in Krefeld ihr Abitur, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Köln und legte 1986 die zweite Staatsprüfung ab. Sie arbeitete zunächst in der Rechtsabteilung der Sparkasse Krefeld und ging 1989 als Referentin unter anderem für die Bereiche Kommunalverfassung und Ausländer- sowie Asylrecht zum Deutschen Städtetag.

Von 1994 bis 2004 war Beate Zielke Beigeordnete der Stadt Mönchengladbach. Seit September 2004 ist sie Beigeordnete der Stadt Krefeld und gleichzeitig als Stadtdirektorin allgemeine Vertreterin des Oberbürgermeisters. Zu ihrem Geschäftsbereich gehören die Fachbereiche Verwaltungssteuerung und -service, Recht, Bürgerservice, Soziales, Senioren und Wohnen sowie Feuerwehr und Zivilschutz. In der Zeit von 1994 bis 1999 war Beate Zielke Mitglied des Rates der Stadt Krefeld und kulturpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld.

Für die Krefelder CDU-Stadtratsfraktion gratulierte deren die stellvertretende Vorsitzende Britta Oellers der Stadtdirektorin Beate Zielke zu ihrem runden Geburtstag.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtdirektorin: Beate Zielke feiert am Wochenende 60. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.