| 00.00 Uhr

600 Zuschauer Beim Grundschussporttag Um Den Spardabank-Cup
Die Sieger-Schulen: Buscher Holzweg und Geschwister Scholl

Krefeld. KÖNIGSHOF (RP) Die Schülerinnen von der Schule Buscher Holzweg in Traar und die Jungen der Geschwister-Scholl-Schule haben den Spardabank-Cup gewonnen. Bejubelt wurden sie dabei von 600 Grundschülern, die den Grundschulsporttag in der Halle Königshof feierten.

Beim Finalspiel der Mädchen wollte der Titelverteidiger, die Grotenburgschule, natürlich gegen die Herausfordererinnen vom Buscher Holzweg gewinnen. Doch es kam anders: Zwar hatten die Bockumerinnen die besseren Chancen, das Tor aber machten die Traarerinnen. Anna Molls traf in der zwölften Minute und markierte damit den Endstand.

Fast hätten ihre männlichen Mitschüler den Tag perfekt gemacht, am Ende mussten sie sich aber dem Cupsieger von 2016, der Geschwister-Scholl-Schule, im Siebenmeter-Schießen nach Verlängerung geschlagen geben, das die Oppumer mit 4:3 gewannen. - Zur Siegerehrung hatte Andrea Hambloch, Leiterin der Sparda-Bank in Krefeld, die Sieger-T-Shirts für alle Finalisten mitgebracht. Bei der Übergabe der Urkunden und Medaillen wurde sie von Jutta Zimmermann, Vorsitzende der Sportjugend und Dieter Hofmann, Vorsitzender im Stadt-Sportbund Krefeld, unterstützt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

600 Zuschauer Beim Grundschussporttag Um Den Spardabank-Cup: Die Sieger-Schulen: Buscher Holzweg und Geschwister Scholl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.