| 00.00 Uhr

Aero Club Krefeld
Dornen-Sträuße als Anerkennung für erste Alleinflüge

Aero Club Krefeld: Dornen-Sträuße als Anerkennung für erste Alleinflüge
Für die erfolgreichen Alleinflieger gab es Sträuße aus Grünzeug mit Dornen zwecks "Steigerung der Fingersensibilität". FOTO: ACK
Krefeld. TRAAR (RP) Drei Flugschüler des Aero Clubs Krefeld sind in einer Woche ihre A-Prüfung geflogen: Felix Flohr, Alexander Lind und Simon Liedke waren so weit in ihrer Segelflugausbildung vorangeschritten, dass sie ihre ersten drei Alleinflüge im Rahmen der A-Prüfung machen konnten. Vor dem ersten Alleinflug haben die Segelflugschüler einen angemessenen Teil der Theorieausbildung zu absolvieren und ihre theoretische A-Prüfung abzulegen. Die praktische Prüfung beinhaltet drei einwandfrei durchgeführte Platzrunden im Alleinflug und die Landung in einem Zielfeld.

Nach der dritten Landung bekamen die A-Prüflinge von ihren Mitfliegern einen großen Strauß aus Brennnesseln und Dornengestrüpp, das am Rand des Flugplatzes wächst, überreicht. Dieser Strauß wird zwecks "Steigerung der Fingersensibilität" übergeben. Damit auch das Thermikgefühl im Allerwertesten sich weiter entwickelt, gab es das Abklatschen der anderen Vereinsmitglieder. Als Anerkennung nach den drei Alleinflügen überreichten die Fluglehrer das erste Segelflugabzeichen mit einer weißen Schwinge auf blauem Grund.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aero Club Krefeld: Dornen-Sträuße als Anerkennung für erste Alleinflüge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.