| 00.00 Uhr

Ehrung
DRK würdigt Helfer und Spender

Krefeld. Im historischen Kaisersaal am Potsdamer Platz in Berlin würdigten die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes im Rahmen des 13. Internationalen Weltblutspendertages wieder das Engagement verdienter Blutspender und ehrenamtlicher Helfer aus dem gesamten Bundesgebiet. Mit dabei als einziger Krefelder war auch Markus Tobis aus Bockum. Die Urkunden sowie die von DRK-Botschafterin Jette Joop extra zu diesem Anlass entworfenen Ehrennadeln wurden von DRK-Präsident Dr. h.c. Rudolf Seiters gemeinsam mit DRK-Vizepräsidentin Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg und DRK-Botschafterin Carmen Nebel und überreicht. Der Weltblutspendertag stand in diesem Jahr unter dem Motto "Blut verbindet uns alle". Er

wird seit 2004 alljährlich zu Ehren des Pioniers der Transfusionsmedizin, Karl Landsteiner (1868-1943), an dessen Geburtstag am 14. Juni gefeiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrung: DRK würdigt Helfer und Spender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.