| 00.00 Uhr

Krefeld
Endrunde im Wettbewerb für die Weihnachtsmarkttasse - Weihnachtsmarkt eröffnet am 19. November

Krefeld. Zum nun neunten Mal steigt der Wettbewerb um die "Krefelder Weihnachtsmarkttasse": Neun Design-Studierende der Hochschule Niederrhein (HN) sind in die Endrunde gekommen und haben gestern ihre Entwürfe vorgestellt. Die Tassen sind bei "Lechner+Hayn" an der Rheinstraße zu sehen. Eine Jury wählt die besten drei Entwürfe aus - sie werden bei der Eröffnung des Krefelder Weihnachtsmarktes am Donnerstag, 19. November, 18 Uhr, vorgestellt. Der erstplatzierte Entwurf wird in einer Auflage von 700 Stück produziert. Die Sieger erhalten auch Geldpreise in Höhe von 150, 100 und 50 Euro.

Der Weihnachtsmarkt ist bis zum 23. Dezember geöffnet. Zu kaufen gibt es die Tassen auf dem Weihnachtsmarkt am Stand des Stadtmarketings, bei "Lechner + Hayn" und im SWK-Servicecenter an der Hansastraße. Die Weihnachtmarkttasse ist ein Gemeinschaftsprojekt von HN, dem Krefelder Stadtmarketing und Thommessen Christmas Event Management als Betreiber des Weihnachtsmarktes.

(vo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Endrunde im Wettbewerb für die Weihnachtsmarkttasse - Weihnachtsmarkt eröffnet am 19. November


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.