| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Engagement für Mitmenschen

Krefeld. Blutspender retten Leben: Insgesamt 21 langjährige Blutspender konnte der DRK-Kreisverband Krefeld in diesem Jahr auszeichnen. "Es ist eine uneigennützige Hilfe für die Mitmenschen und ich danken allen dafür, dass sie diese Hilfe regelmäßig leisten", sagte Uschi Mattke, stellvertretende Vorsitzende des Verbandes. Geehrt wurden Menschen, die bereits 25, 50, 100, 200 und sogar 250 Mal Blut gespendet hatten.

Badgestalter spenden an Stups: Über 500 Euro darf sich das Team des Stups-Kinderzentrums freuen. Gespendet wurde dieser Betrag von Carsten Holler, Geschäftsführer des Krefelder Unternehmens "Holler - die Badgestalter". "Wir haben im vergangenen Jahr auf Weihnachtsgeschenke an die Kunden verzichtet und spenden dieses Geld stattdessen nun an eine Krefelder Organisation", erklärte der Unternehmer. Diane Kamps, stellvertretende Vorsitzende der DRK Schwesternschaft, sagt: "Wir haben in den vergangenen dreieinhalb Jahren zwei Familien begleitet, deren Kinder nun ihren letzten Ausflug gemacht haben. Das macht uns traurig. Aber jedes Kind gibt einem viel zurück und es gibt immer auch positive und ermutigende Entwicklungen."

D'Accord singt zugunsten des Flüchtlingsrats: Der Krefelder Jazz-und Popchor D'Accord unterstützt die Arbeit des Flüchtlingsrates. Ute Richter, Vorsitzende des Rates, konnte sich jetzt über einen Scheck über 1500 Euro freuen. Diesen Betrag hatten zahlreiche Besucher bei einem Benefizkonzert zugunsten des Flüchtlingsrats in der Pauluskirche gespendet. D'Accord wird in Krefeld das nächste Mal im Rahmen der Wandelkonzerte zu hören sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Engagement für Mitmenschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.