| 00.00 Uhr

Bürgerverein Tackheide
Heckenrosen in Tackheide gerettet

Krefeld. TACKHEIDE (cpu) Der Bürgervereinsvorsitzende von Tackheide, Werner Lennackers, hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass Heckenrosenbüsche an der Straße "Auf der Scholle" erhalten bleiben. Im Rahmen von Rohrleitungsarbeiten hatten die Stadtwerke Krefeld auf einer Länge von rund 30 Metern die im Sommer blühenden Büsche entfernt und nach Abschluss der Arbeiten stattdessen Baumschutzbügel am Böschungsrand eingesetzt. Lennackers Nachfrage beim Grünflächenamt ergab, dass auch das Areal mit den verbliebenen Büsche gerodet und, der einfacheren Pflege wegen, in Rasenfläche umgewidmet werden sollte.

Damit wollten sich der Vorsitzende und seine Vorstandskollegen nicht abfinden. In Gesprächen mit dem Grünflächenamt konnte schließlich ein Kompromiss gefunden werden: Der Bürgerverein hat sich bereiterklärt, die Rosenbüsche in Zukunft in eigener Regie zu pflegen und zu wässern. Im Gegenzug bleibt es aber dabei, dass die bereits eingesetzten Baumschutzbügel bleiben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bürgerverein Tackheide: Heckenrosen in Tackheide gerettet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.