| 00.00 Uhr

Transit Repariert
Inrather Pfadfinder können wieder auf große Fahrt gehen

Krefeld. INRATH (RP) Die Pfadfinder vom Stamm Inrath der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg hatten sich vor einigen Jahren ein Fahrzeug zugelegt, das sie unter anderem zu Lagerfahrten bis Holland oder in die Schweiz fährt. Natürlich fallen nach und nach Reparaturen an, deren Kosten nicht immer allein die Stammeskasse tragen kann. Stammesvorsitzender Marc Siempelkamp hat von der Firma Akzo Nobel Hilden GmbH, für die er arbeitet, von einem Programm erfahren, das sich an Mitarbeiter wendet, die sich aktiv in ihrer Gemeinde engagieren möchten.

Dafür hat die Firma hat dem Pfadfinderstamm durch eine Geldspende die Möglichkeit gegeben, den Kleintransporter wieder instand zusetzen. Weitere Unterstützung hat der Stamm von Ford Lassek in Linn erhalten, die das Auto reparierten und einen Teil der Kosten übernahmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Transit Repariert: Inrather Pfadfinder können wieder auf große Fahrt gehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.