| 00.00 Uhr

Hildegard Bredemann-Busch-Du Fallois-Stiftung
Kinderheim Bruckhausen: Freude über 4000-Euro-Spende

Krefeld-Traar. Michael Fiedler, Bereichsleiter bei der evangelsichen Kinder- und Familienhilfe Bruckhausen, und Verwaltungsmitarbeiterin Klaudia Hütten wissen schon genau, wofür sie die 4000-Euro-Spende verwenden möchten, die Elisabeth Maurenbrecher, Karin Meincke und Klaus Peters von der Hildegard Bredemann-Busch-du Fallois Stiftung jetzt überreichten. "Der Spielplatz auf dem Gelände muss instandgesetzt und der Spielpavillon erneuert werden. Dafür möchten wir das Geld verwenden", erklärten die Vertreter des Kinderheims den drei Besuchern. Die Hildegard Bredemann-Busch-du Fallois Stiftung ist seit 1978 als gemeinnützig anerkannt. "Wir haben das Kinderheim schon 2012 einmal unterstützt, damals ging es um den Kauf von Pildu, einem Pferd für das therapeutische Reiten hier auf dem Gelände", erinnert sich Klaus Peters, Vorstandsmitglied der Bredemann-Stiftung. Er freut sich, dass die damals begonnene Unterstützung jetzt fortgeführt werden kann.

Die evangelische Kinder- und Familienhilfe Bruckhausen wurde vor mehr als 150 Jahren gegründet. Sie wird vom evangelische Gemeindeverband Krefeld getragen. Der Kern der Einrichtung in Traar mit seinen stationären Regelgruppen liegt im Landschaftsschutzgebiet Egelsberg. Dort betreuen die Mitarbeiter 73 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Es gibt fünf Gruppenhäuser, jeweils mit einem Haus mit vier Wohnungen für Mitarbeiter. Aufgrund der ländlichen Lage gibt es viele Tiere. Prunkstück der Anlage ist der Allwetterreitplatz mit angeschlossenem Stall und einem Auslauf. Hier wird seit Jahren Reittherapie angeboten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hildegard Bredemann-Busch-Du Fallois-Stiftung: Kinderheim Bruckhausen: Freude über 4000-Euro-Spende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.