| 00.00 Uhr

Spende
Kinderschutzbund: CHTC-Tennisherren sorgen für schöne Bescherung

Spende: Kinderschutzbund: CHTC-Tennisherren sorgen für schöne Bescherung
Ein Herz für Kinder: Dirk Wellen (l.) und Karsten Hoyer vom CHTC bei der Spendenübergabe mit Birgit August, Vorsitzende des Kinderschutzbundes Krefeld. FOTO: Thomas Lammertz
Krefeld. Über eine tolle Weihnachtsüberraschung freute sich Birgit August, Vorsitzende des Kinderschutzbundes Krefeld. Karsten Hoyer, seit Jahren Organisator des traditionellen Gänseessens der CHTC Tennis- Herrenmannschaften 40, 50 und 55, überreichte ihr gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden, Dirk Wellen, den Erlös aus der Tombola der Veranstaltung. 3.000 Euro stellte der Verein von der Hüttenallee für den guten Zweck zur Verfügung. Konkret kommt das Geld den "Frühen Hilfen" des Vereins zugute.

Seit Jahren besucht der Kinderschutzbund Familien mit Neugeborenen, um ihnen unter dem Motto "Schön, dass es Dich gibt" mit Rat und Tat bei vielen Alltagsproblemen zur Seite zu stehen. Die Adressen der betreffenden Familien erhält der Verein über das Standesamt, dessen Mitarbeiter den Besuch zuvor vertraulich mit den Eltern abgestimmt haben. Zudem bieten die "Frühen Hilfen" Schreibabysprechstunden, Begleitungen und diverse Familiengruppen an, die sich mit den komplexesten Problemen der frühen Kindheit auseinandersetzen.

"Eigentlich unbezahlbar, denn die Mitarbeiter des Kinderschutzbundes sorgen dafür, dass sowohl Eltern als auch Kinder in der vielleicht schwierigsten Zeit einer Familie nicht alleine gelassen werden. Dem kann man - nicht nur an Weihnachten - nur den höchsten Respekt zollen", findet Karsten Hoyer.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spende: Kinderschutzbund: CHTC-Tennisherren sorgen für schöne Bescherung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.