| 00.00 Uhr

Tv-Show
Krefelderin tanzt bei "Got To Dance"

Krefeld. Holt Krefeld wieder den Sieg bei der Pro-7-Tanzshow "Got To Dance"? Nach Majid Kessab, der 2014 den Wettbewerb gewann, wird am morgigen Donnerstag, 20.15 Uhr, die Krefelderin Sarah Günther zusammen mit ihrem Freund Vladi bei "Got To Dance" zu sehen sein. Die beiden tanzen in der dritten Folge der dritten Staffel. Zwei Folgen wurden bereits ausgestrahlt.

US-Choreograf Marvin A. Smith (Beyoncé, Helene Fischer) und der schwedische Musicalstar und Tänzer Anton Zetterholm ("Tarzan") suchen mit Jury-Chefin Palina Rojinski Deutschlands besten Dance-Act. Die Schweizerin Alexandra Maurer (33, Zürich, joiz) moderiert ihre erste große Prime-Time-Show in Deutschland. Sarah Günther kommt gebürtig aus Ludwigshafen, sie tanzt schon seit zehn Jahren Cheerleading und hat unter anderem bei einigen Weltmeisterschaften teilgenommen. Vor Krefeld tanzte sie bei einem Verein im Saarland. Sie trainiert mittlerweile bei den "Dolphins" in Uerdingen, fängt bald auch ein duales Studium an der FOM in Düsseldorf an. "Von Krefeld kenne ich nicht so viel, am besten die Sporthalle am Löschenhofweg", sagte die 22-Jährige gestern unserer Zeitung. Ihr Freund Vladi kommt aus Solingen, ist auch bei den Dolphins. Kennen gelernt haben sich die beiden auf den deutschen Meisterschaften im Cheerleading, seit 2014 sind Vladi und Sarah ein Paar. Im "Tricking"-Style versuchen die beiden morgen Abend nun, die Got-to-Dance-Jury zu überzeugen. Lampenfieber? Kennen die beiden nicht: "Sarah erzählt dann einfach einen Witz und die Stimmung ist gelockert", ist Vladi auch für ihren Auftritt bei "Got to Dance" zuversichtlich. Wie es ausgeht, ob die beiden die "Audition" überstehen und ins Halbfinale kommen, darf Sarah nicht verraten. "Es war auf jeden Fall eine interessante Erfahrung."

"Got to Dance" Staffel III - ab dem 13. August 2015, donnerstags, 20:15 Uhr auf ProSieben .

(sep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tv-Show: Krefelderin tanzt bei "Got To Dance"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.