| 00.00 Uhr

Mit der Segelflugzeug-Flotte in den Urlaub

Mit der Segelflugzeug-Flotte in den Urlaub
Am Sommerfluglager in Bad Neustadt an der Rhön haben 45 begeisterte Segelflieger aus Krefeld teilgenommen, darunter auch die 15-jährige Jana Froese, die hier beim Verladen der Flugzeuge hilft. FOTO: VfS
Krefeld. Traar (RP) 45 Hobby-Piloten des Vereins für Segelflug (VfS) haben beim Sommerfluglager in der Rhön herrliche Flüge erlebt. Zielort des 14-tägigen Fluglagers war die Kreisstadt Bad Neustadt. Erstmals seit langer Zeit hat der VfS Krefeld seinen gesamten Flugzeugpark mitgenommen. Neben den sechs Vereins- und sechs Privatsegelflugzeugen, die im Transportanhänger auf dem Straßenweg nach Bad Neustadt gelangten, wurden auch das Ultraleichtflugzeug vom Typ "FK 9 Mark IV" und das Schleppflugzeug vom Typ "DR 300" von den Nachwuchspiloten Phillipe Held und Patrick König überführt.

Im Mittelpunkt des Fluglagers stand die Ausbildung der Flugschüler. Diese waren in großer Zahl mitgereist und konnten die Bedingungen des Flugplatzes Bad Neustadt mit seiner hügeligen Lage für neue Flugerfahrungen nutzen. Auch die Streckenflugpiloten kamen auf ihre Kosten und erkundeten die Region ausgiebig. Flüge bis in den Kraichgau, auf die schwäbische Alb, zum bayerischen Wald, zum Fichtelgebirge und zum Thüringer Wald standen auf dem Programm. Dabei kamen durchaus Streckenflüge bis zu 600 Kilometer im reinen Segelflug zusammen.

An den wenigen regnerischen Tagen standen Ausflüge in die Umgebung auf dem Programm. Highlight dabei war eine Besichtigung der Firma Binder Flugzeugbau in Ostheim-Rhön. Hier konnten die VfS-Piloten hautnah miterleben, wie die derzeit modernsten und leistungsfähigsten Segelflugzeuge entstehen.

Informationen zur Flugausbildung (die schon ab 14 Jahren oder auch noch im Rentenalter möglich ist) bei Thomas Wiehle , Telefon 02845 4223 und 0151 18858135 oder unter www.vfs-krefeld.de. Für persönliche Informationen stehen die Mitglieder samstags von 14:00 bis 17:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr am Flugplatz Egelsberg in Traar zur Verfügung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mit der Segelflugzeug-Flotte in den Urlaub


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.