| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Neue Möbel, gute Läufer, eifrige Radler

Krefeld. Canon spendet Tische und Stühle: Um die Arbeit der Flüchtlingshelfer in Krefeld zu erleichtern, hat die Canon Deutschland GmbH jetzt 250 Schreibtische und Stühle und andere Büromöbel gespendet. Die Tische und Stühle, Flipcharts und Whiteboards gingen beispielsweise an die Koordinierungskreise in Hüls und Traar und werden dort genutzt, um die Unterrichtsräume entsprechend auszustatten. Die Spenden waren möglich, da die Räumlichkeiten von Canon im Europark Fichtenhain derzeit umgebaut werden. Außerdem will das Unternehmen Stadtpläne und Radkarten drucken, damit die Flüchtlinge ihre neue Heimat besser erkunden können.

Studenten erlaufen 3000 Euro für SOS-Kinderdorf: Beim Metro-Marathon in Düsseldorf haben 15 Lackchemiestudenten der Hochschule Niederrhein gemeinsam mit ihrem Dekan Prof. Dr. Michael Groteklaes 3000 Euro erlaufen. Als Teil des Projektes "ChemRunners" wurde der gesamte Betrag an das SOS-Familienzentrum Farbkleckse in Düsseldorf-Garath übergeben. Das Projekt wurde 2014 ins Leben gerufen und hat das Ziel, Sponsorengelder zu erlaufen, die anschließend an eine soziale Einrichtung gespendet werden.

Für den Bewegungsparcours gestrampelt: Für den Hülser Bewegungsparcours sind 100 Teilnehmer im Rahmen des 4. "Breetlook-City-Radrennens" im Nachbarschafts- und Vereinsrennen um den großen Preis des Helios-Cäcilien-Hospitals gestartet. Sie sorgten mit ihren originellen Outfits nicht nur für ein buntes Straßenbild, sondern spendeten auch ihr Startgeld von fünf Euro für den guten Zweck. Gabi Gommans, Initiatorin des Parcours, freute sich über die Spende von 500 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Neue Möbel, gute Läufer, eifrige Radler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.