| 00.00 Uhr

25.000 Euro
Neuer Lkw für "fairKauf"-Laden der Caritas

Krefeld. NORDBEZIRK (RP) Mit Unterstützung der Glücksspirale konnte der "fairKauf"- Möbelladen der Caritas Krefeld jetzt einen neuen Lastwagen anschaffen, mit dem Hausrat und Möbel direkt beim Spender zuhause abgeholt werden können. In dem Laden an der Ecke Weyerhof- und Hülser Straße werden gebrauchte, gut erhaltene Möbel zum kleinen Preis angeboten. Die Tische, Stühle, Schränke, Betten und teilweise kompletten Wohnzimmer-Einrichtungen oder Küchen sind Spenden und stammen aus Wohnungsauflösungen und Entrümpelungen. Insbesondere während des Flüchtlingszustroms war es zu Engpässen bei der Abholung der Möbel gekommen, weil nicht immer ein entsprechend großes Fahrzeug zur Verfügung stand. Inzwischen sind viele Flüchtlinge in Wohnungen umgezogen oder stehen kurz davor und benötigen eine komplette Wohnungsausstattung, die aus dem Caritas Möbel-Laden stammt.

"Dank der Unterstützung der Glücksspirale in Höhe von rund 25.000 Euro konnten wir jetzt einen neuen Lastwagen anschaffen", sagt Hans Busch, Leiter des Caritas-Service, erfreut. Alle erwirtschafteten Mittel aus dem Verkauf dienen zur Refinanzierung des Möbel-Ladens, der ein Teil des Beschäftigungsprojekts des Caritas-Service des Caritasverbandes für die Region Krefeld ist.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

25.000 Euro: Neuer Lkw für "fairKauf"-Laden der Caritas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.