| 00.00 Uhr

Gymnasium
"Ricarda Huch" eröffnet neue Schülerbibliothek

Krefeld. Freundliche Farben, neue Möbel, eine Sitzecke zum Schmökern und Bücher, die Leselust wecken: Das Ricarda-Huch-Gymnasium hat mit viel Engagement der Schulfamilie - Lehrern wie Eltern - gestern eine neue Schulbibliothek mit einem kleinen Festakt eingeweiht. Unter anderem hat die Krefelder Theaterschauspielerin Paula Emmrich aus einm Harry-Potter-Roman vorgelesen. Die Bibliothek wurde mit Hilfe des Fördervereins der Schule und der Buchhandlung Mennenöh eingerichtet.

Ein Raum der Schule wurde neu gestaltet und möbliert - unter anderem mit einer Leseecke. Schulleiterin Ulrike Höttges hat die Bibliothek ihrer Bestimmung übergeben. Die Bibliothek umfasst Sachbücher, Abenteuerromane, Krimis, Fantasy-Literatur und Comics und soll Zug um Zug aufgestockt werden, unter anderem mit fremdsprachiger Literatur. Zurzeit richtet sich das Angebot vor allem an die Klassen fünf und sechs. Ziel ist es, Schüler zum Lesen zu animieren und ihnen Angebote zu eigenem Lernen bereitzustellen.

Mittelfristig sollen Angebote für ältere Schüler aufgebaut werden. Bei der Anschaffung neuer Bücher sollen auch Vorschläge der Schüler berücksichtigt werden, um aktuell und nahe an den Vorlieben der Jugendlichen zu bleiben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gymnasium: "Ricarda Huch" eröffnet neue Schülerbibliothek


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.