| 00.00 Uhr

Ärzte Lernen "neue Therapien" Kennen
Saison der Nachtwächter-Führungen durch Linn hat begonnen

Krefeld. LINN (RP) Ärzte und Management der Alexianer kamen jetzt zu einer Tagung nach Krefeld und wollten sich eigentlich zur Entspannung von einer Führung mit dem Linner Nachtwächter Heinz-Peter Beurskens unterhalten lassen. Doch wurde daraus eher eine weitere "Fortbildungsveranstaltung". Um echte Schmerzen kennenzulernen, musste ein Arzt in den Pranger und konnte sich nur mit dem Versprechen befreien, künftig in Linn - wie seine mittelalterlichen Vorgänger - den Krämerladen zu betreiben.

Dann lernten die Ärzte und Manager Diamanten und geheimnisvolle Zeichen als Schutz vor der Pest ebenso kennen wie eine wirksame Behandlung von "Buckeln". Überrascht waren sie, als der Nachtwächter das "echte" Alter der Tagungsleiterin mit 522 Jahren beweisen konnte. Die Teilnehmer zeigten sich dankbar für die für sie neuen Therapieansätze, hofften aber, von einer Epidemie auch künftig verschont zu bleiben.

Mit dieser Führung hat die neue Nachtwächtersaison begonnen. Karten können für die Mittwochsführungen mit Eintopfessen "Em Kontörke", Margaretenstraße 40, mittwochs bis samstags ab 17 Uhr, sonntags ab 11 Uhr (Telefon 540064) in der Gaststätte erworben werden. Karten für die nur an den Donnerstagen im Oktober stattfindenden "Nachtwächter-Führungen de luxe" mit Drei-Gänge-Menü gibt es bei "Die Brille im blauen Haus", Ostwall 59, Telefon 397623, und im Restaurant "Op de Trapp" an der Rheinbabenstraße.

Es empfiehlt sich, die Karten schnell zu erwerben, weil Teilnehmerzahl und Termine begrenzt sind. Das Nachtwächter-Honorar ist stets für einen guten Zeck bestimmt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ärzte Lernen "neue Therapien" Kennen: Saison der Nachtwächter-Führungen durch Linn hat begonnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.