| 00.00 Uhr

Stadtpark
SED-Diktatur ist Vortragsthema

Krefeld. UERDINGEN (RP) In der Aula des Gymnasiums am Stadtpark wurde gestern die Ausstellung "Der Weg zur deutschen Einheit" in Anwesenheit des designierten Oberbürgermeisters Frank Meyer (SPD) und des Bundestagsabgeordneten Ansgar Heveling (CDU) mit einem Gastvortrag von Professor Rainer Eckert aus Leipzig zum Thema "SED-Diktatur und friedliche Revolution" eröffnet. Rainer Eckert berichtete für die anwesenden Schüler sehr anschaulich von seinem Leben als Bürger der DDR. Aufgrund seiner kritischen Haltung zum SED-Regime war es ihm zunächst verwehrt, das angestrebte Studium aufzunehmen.

Erst mit dem Mauerfall 1989 konnte er seine beruflichen Pläne verwirklichen und eine akademische Karriere als Historiker einschlagen. So konnte Eckert nicht nur aus persönlichem Erleben, sondern auch aus der Perspektive des Wissenschaftlers sehr eindrucksvoll von dem Leben in der DDR und vor allem von der friedlichen Revolution berichten. Die Schüler hatten so die Möglichkeit, das im Unterricht erarbeitete Wissen zu vertiefen und offene Fragen direkt an den Zeitzeugen zu stellen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtpark: SED-Diktatur ist Vortragsthema


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.