| 00.00 Uhr

Hülser Sportverein
Tennis-Jugendcamp mit Rekordbeteiligung

Krefeld. HÜLS (RP) In der letzten Woche der Sommerferien hatte die Tennisabteilung des Hülser Sportvereins (HSV) zum Jugend-Tenniscamp eingeladen und konnte erstmals fast 70 Teilnehmer begrüßen. Bei perfekten Wetterbedingungen standen neben den Trainingseinheiten auf der roten Asche auch Laufeinheiten, Beachvolleyball, kleine Spiele, Fitnessübungen im Bewegungspark und Tischtennis auf dem Programm.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurde das Trainerteam, bestehend aus Rebecca Kuhlmann, Nadine Meier, Nadja Mende, Heiko Osthaus, Kai Linnartz und Jan-Philip Rech, durch die C-Trainerin Marlien Büns und den Rollstuhl-Bundestrainer Christoph Müller erweitert, die das Team perfekt ergänzten. Für eine abwechslungsreiche Verpflegung sorgten die Clubwirte Monika Owczarek und Stergios Giotis, die mit ihrer menschlichen Art und natürlich auch kulinarisch bei den Kids für Begeisterung sorgten. Ein Highlight des Camps war auch in diesem Jahr wieder der Grillabend. Während sich Trainer und Eltern in entspannter Atmosphäre austauschen und auf das gelungene Camp anstoßen konnten, gab es für die Kinder nur eines: Bewegung ! Ob auf der Hüpfburg, dem Tennisplatz oder dem Spielplatz, die Kinder waren auch hier nicht zu bremsen.

Sieger von kleinen in der Camp-Woche gespielten Turnieren gab es am Ende auch. Im Großfeld siegte Felix Flachsland, im Mittelfeld gewannen Mariann Gommans und Paul Stachelhaus und im Kleinfeld war Lasse Brandenburger erfolgreich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hülser Sportverein: Tennis-Jugendcamp mit Rekordbeteiligung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.