| 00.00 Uhr

Weltalzheimertag
Zweimaleins - eine Liebesgeschichte in der Markuskirche

Krefeld. FISCHELN (RP) Anlässlich des Weltalzheimertages hatte das Bündnis "Leben mit Demenz" zu dem Theaterstück "Zweimaleins - Eine Liebesgeschichte" eingeladen. Wie kann man das Krankheitsbild der Demenz und auch die Situation der Betroffenen und Angehörigen schauspielerisch darstellen? Kein einfaches Thema. Doch Thomas Borggrefe - Theologe und Schauspieler - zeigte beeindruckend und bewegend, dass dies möglich ist. Er berührte das Publikum mit seinem Spiel, brachte ihm die schwierige Situation der Erkrankten und der Angehörigen nahe und ließ die Zuschauer nach dem Spiel mit ihren Fragen und Gefühlen nicht alleine.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weltalzheimertag: Zweimaleins - eine Liebesgeschichte in der Markuskirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.