| 00.00 Uhr

Krefeld
Stadtspaziergang "Auf seidenen Pfaden" als DVD

Krefeld. Der Film "Stadtspaziergang auf seidenen Pfaden" ist für die Öffentlichkeit freigegeben und im Haus der Seidenkultur käuflich als DVD zu erwerben. Der Film - im Herbst 2015 in HD-Qualität gedreht - erzählt die Geschichte der Krefelder Mennoniten und ihrer Bedeutung für die Samt- und Seidenstadt. So erklärt Pfarrer Christoph Wiebe, welche Rolle der König von England in der Krefelder Stadtgeschichte spielte. Ferner kommen Akteure zu Wort, wie Meister Ponzelar (im Film von Klaus Drenk verkörpert), der von seinem Denkmal steigt und mit seinem Spuljungen - das Lied der Spulaner singend - durch die Stadt zieht. Stadtführer und Drehbuchautor Dieter Brenner kommentiert das kontrastreiche Geschehen, das in knapp 20 Minuten dem Betrachter zahlreiche historische Orte und deren Geschichte zeigt und erklärt.

"Ohne die Mitwirkung des Foto-Film-Clubs Bayer Uerdingen hätten wir die Produktion nicht verwirklichen können", sagt Brenner, der sich für "die fachliche Begleitung und Bereitstellung der Aufnahme-Technik", bei den Mitgliedern des Uerdinger Vereins bedankt.

Sein Tipp: Der Film sei besonders auch für den Einsatz in Schulen geeignet.

Die DVD ist zum Preis von 15 Euro im Museum Haus der Seidenkultur an der Luisenstraße 15 zu haben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Stadtspaziergang "Auf seidenen Pfaden" als DVD


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.