| 00.00 Uhr

Krefeld
Stadtwerke suchen Geschäftsführer für die EGN

Krefeld. Bernfried Ahle, gemeinsam mit Reinhard van Vlodrop Geschäftsführer der Entsorgungsgesellschaft Niederrhein (EGN) mit Sitz in Viersen, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch hin zum 30. September verlassen, um eine selbstständige unternehmerische Tätigkeit aufzunehmen. Das teilten die Stadtwerke Krefeld als Gesellschafterin der EGN offiziell mit. Mit der Nachfolgesuche ist ein Personalberater beauftragt worden. Nach Informationen unserer Redaktion steht ein "größerer Kreis" als Bewerber zur Auswahl. In den kommenden Wochen sollen mit den Kandidaten Sondierungsgespräche stattfinden.

Offiziell teilten die Stadtwerke auf Anfrage mit, "dass der Wahlprozess andauert". Das Auswahlverfahren werde durch Kerstin Abraham, Vorsitzende des EGN-Aufsichtsrats und Vorstandsmitglied der Stadtwerke Krefeld, geleitet, informierte SWK-Sprecherin Dorothee Winkmann. Die Bestellung des Postens des zweiten Geschäftsführers der EGN bedürfe der Zustimmung durch den Aufsichtsrat der Stadtwerke - eine 100-prozentige Tochter der Stadt Krefeld - berichtete Dorothee Winkmann.

(sti)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Stadtwerke suchen Geschäftsführer für die EGN


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.