| 00.00 Uhr

Krefeld
Straßenbahn der Linie 42 fährt alkoholisierten 43-Jährigen an

Krefeld: Straßenbahn der Linie 42 fährt alkoholisierten 43-Jährigen an
Schwer verletzt wurde am Sonntagabend ein 43-jähriger Krefelder, der vor eine Straßenbahn auf der Gladbacher Straße lief. FOTO: Strücken
Krefeld. Fußgänger quert die Gleise auf der Gladbacher Straße. Das Opfer prallt gegen die Windschutzscheibe.

Ein stark alkoholisierter Fußgänger hat am Sonntagabend die Bahngleise auf der Gladbacher Straße überquert und ist von einer Straßenbahn - trotz Notbremsung - erfasst worden. Der Mann wurde schwer verletzt. Laut Polizei war es am Sonntagabend gegen 20.10 Uhr als eine Straßenbahn der Linie 042 auf der Gladbacher Straße stadtauswärts fuhr. Etwa zwischen der Oberschlesienstraße und der Obergath überquerte der 43-Jährige trotz herannahender Bahn die Straße. Der Fahrer leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern.

Der stark alkoholisierte Krefelder wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Durch den Aufprall war die Windschutzscheibe der Straßenbahn gesplittert. Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an "hinweise.krefeld@polizei.nrw.de".

(jon)