| 00.00 Uhr

Krefeld
Streifenwagen verursacht Unfall mit Straßenbahn

Krefeld. Ein Streifenwagen hat am Montagabend in der Innenstadt einen Zusammenstoß mit einer Straßenbahn verursacht. Das bestätigte die Polizei gestern auf Nachfrage. Zwei Beamte sind bei dem Unfall leicht verletzt worden. Wie die Pressestelle der Behörde gestern weiter mitteilte, fuhren die Beamten gegen 18.30 Uhr mit einem Streifenwagen auf der Hansastraße und bogen über die Straßenbahnschienen nach links in Richtung Polizeiwache ab. Dabei kollidierten sie mit einer Straßenbahn der Linie 044. Der Fahrer der Straßenbahn und deren Insassen blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Ein Beamter musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand erheblicher Sachschaden. Durch den Unfall kam es im Bahnverkehr zu Verzögerungen.
(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Streifenwagen verursacht Unfall mit Straßenbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.