| 00.00 Uhr

Krefeld
Tag der offenen Tür in der neuen Hauptfeuerwache

Krefeld. Die neue Hauptfeuer- und Rettungswache der Stadt Krefeld an der Neue Ritter Straße öffnet sich am kommenden Sonntag, 4. September, von 11 bis 17 Uhr für alle Interessierten. Bei dem "Tag der offenen Tür" präsentieren die Feuerwehrleute nicht nur ihre neue Heimat, sondern auch ihren Berufsalltag und viele Fahrzeuge. Besucher können unter anderem einen Blick in die Werkstätten und die Fahrzeughalle werfen. Einige sensible Bereiche, wie die Leitstelle oder die Desinfektionsstelle, bleiben geschlossen, da der normale Betrieb weiterläuft.

Allerdings werden diese Bereiche in großen Bildern in einer Ausstellung gezeigt. Zusätzlich gibt es zahlreiche Aktionen vor Ort. Das Technische Hilfswerk und die Freiwilligen Feuerwehren zeigen die Bergung aus Unfallautos, präsentieren Hochleistungspumpen und bieten Mitmachgelegenheiten an. Die Rettungsdienste Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter und Malteser sowie die Arbeitsgemeinschaft Wiederbelebung geben Einblicke in ihren Alltag und Tipps für Notfalllagen. Auf einer Aktionsfläche zeigen die Wehren verschiedene Rettungsszenarien.

Mit etwas Glück können Kinder Rundfahrten gewinnen. Auch für sie wird einiges geboten: Es wird eine Rallye über das Gelände geben, und mehrere Hüpfburgen laden zum Herumtollen ein. Im Kinderbereich gibt es mehrere Spiele. Die Organisatoren bitten die Besucher, keine großen Taschen oder Rucksäcke mitzunehmen, da diese kontrolliert werden müssen und es dadurch zu Verzögerungen kommen würde. Es gibt auch keine Garderobe, an der die Taschen abgegeben werden könnten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Tag der offenen Tür in der neuen Hauptfeuerwache


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.