| 00.00 Uhr

Krefeld
Tanznachmittag für Menschen mit und ohne Demenz

Krefeld. Häufig werden bei Menschen mit Demenz ausschließlich die Defizite wahrgenommen. Die Fähigkeiten, die ein Mensch mit Demenz besitzt, geraten zur Nebensache. Eine Möglichkeit, diese Fähigkeiten bewusst zu machen, ist das gemeinsame Tanzen.

Im Tanz können oft längst verloren geglaubte Fähigkeiten wieder aktiviert werden. Vergessen geglaubte Erinnerungen können tanzend geweckt werden. Aus diesem Grund hat das Bündnis Leben mit Demenz in Fischeln einen regelmäßig stattfindenden Tanztee ins Leben gerufen.

Dieser findet am Mittwoch, 2. März, ab 15 Uhr, im Saassenhof, Clemensstraße 15, statt. Der Eintritt ist frei. Kaffee und Kuchen ist für 3,50 Euro erhältlich. Eingeladen sind Menschen mit und ohne Demenz. Nähere Informationen bei Manuela Hansmann, Telefon 9341718, E-Mail: m.hansmann@asb-krefeld.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Tanznachmittag für Menschen mit und ohne Demenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.