| 00.00 Uhr

Krefeld
Tim Linde zu Gast im ZDF-Morgenmagazin

Krefeld: Tim Linde zu Gast im ZDF-Morgenmagazin
Tim Linde hat seine Heimatstadt Krefeld nie vergessen. FOTO: TL
Krefeld. Der Auftritt des Liedermachers Tim Linde in der Friedenskirche seiner Heimatstadt Krefeld liegt nun einen Monat zurück. Der in Hamburg lebenden Familienvater ist für sein Publikum in der Seidenstadt dennoch wieder präsent. Er tritt am Montag, 9. April, als Gast im ZDF-Morgenmagazin auf, um zwei Titel aus dem neuen Album "Freigeister" zu singen.

Gleich danach, ab dem 13. April geht die Freigeister-Tour zunächst auf Sylt weiter. In der Woche darauf kommen dann weitere Termine im Norden hinzu. Der rote Faden des Albums sei, mehr Freigeist, weniger Zeitgeist, erklärte Linde. Lieder wie "Brief an meine Eltern" und "Wir haben jetzt Hühner" sind stark autobiografisch. "Unsere Generation beschäftigt sich zunehmend damit, den immer älter werdenden Eltern so rechtzeitig die Fragen zu stellen, die uns auf der Seele brennen oder die Missverständnisse zu klären, die im Raum stehen", sagte der 41-Jährige.

Humorig geht's im Hühner-Song zu. Desillusioniert von den Skandalen der Lebensmittelindustrie, schafft sich Familie Linde Hühner an. Aus dem romantischen Ausflug auf den Bauernhof wird jedoch ein nüchterner Tierkauf.

Linde besitzt das Talent, Sinnvolles in einfachen Worten zu einer Geschichte zu machen. Dass er dazu noch sehr gut singen und musizieren kann, macht die Platte zum Erlebnis. "Wer mich kennt, hört in dem Album auch viel Krefeld heraus. Denn es geht ja viel um Kindheit, Familie und Freunde. Meine Kindheit, meine Familie und meine besten Freunde sind alle untrennbar mit Krefeld verbunden. Aber natürlich ist auch der Norden, wo ich lebe, mit einem zwinkernden Auge bedacht", sagte Linde, der im Stadtteil Lindental aufgewachsen ist und dessen Eltern immer noch in Krefeld leben. Sein Debüt-Hit "Wasser unterm Kiel" brachte ihn schlagartig an die Spitze der deutschen Songwriterszene. Der Song, den Linde seiner Tochter zur Taufe geschrieben hatte, schaffte es 2014 bei iTunes bis auf Platz zwei hinter Helene Fischers Megahit "Atemlos".

(sti)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Tim Linde zu Gast im ZDF-Morgenmagazin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.