| 00.00 Uhr

Krefeld
Tolle Jubiläumssitzung der Oppumer Klante

Krefeld. Seit 88 Jahren sorgt die Gesellschaft auch mit eigenen Kräften für Karnevalsstimmung.

Mit schmissigen Klängen eröffnete das Oppumer Schützen- und Trommlercorps die Jubiläumssitzung der KG Oppumer Klante im Pfarrheim der Schutzengelkirche. Anlässlich des 8 x 11-jährigen Bestehens der Gesellschaft hatten die große und die kleine Tanzgarde des Vereins besonders intensiv geprobt und wurden für ihre Darbietungen in ihren rot-weißen Uniformen mit entsprechendem Applaus belohnt. Das galt auch für die sechs Damen der vereinseigenen "Blue Ladies", die eine tolle Playback-Show unter dem Titel "Best of 88 Jahre" auf die Bühne legten.

Roswitha Brand und Christel Jahn führten anfangs durch das Programm, bis das Oppumer Prinzenpaar, Waldemar I. und Karin I. (Grunenberg), - die Prinzessin ist auch Präsidentin der Klante - aufgezogen war und das Kommando übernahm. Gemeinsam mit ihren Ministern begeisterten die Narrenherrscher mit dem Motto- und Sessionslied der Klante "Samba im Blut - von Oppum bis zum Zuckerhut". Da stand auch das Kinderprinzenpaar, Finn I. und Hanna I., mit einem selbst getexteten Lied auf einer Melodie von Helene Fischer dem Gesang des großen Prinzenpaars in Nichts nach. Ein herrliches Bild bot auch die St.-Töniser Prinzengarde mit ihrem Aufzug.

Höhepunkt des Abends war der Auftritt von "Schmitz Backes", dem Mann, der seine Zaubertricks so wunderbar mit seinem Wortwitz zu kombinieren weiß. Riesigen Applaus bekamen auch die "Butterflies", das dreiköpfige Männerballett der Oppumer Klante, mit ihren lustigen Darbietungen in Tutus und Frauenkleidern. Musikalisch versetzten die Sänger Horst Krefelder und Siggi Rose mit Schlagern und Karnevalsliedern den Saal in Hochstimmung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Tolle Jubiläumssitzung der Oppumer Klante


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.