| 00.00 Uhr

Krefeld
Touren nach Schirmau und Maria Laach

Krefeld. Der Förderkreis Gut Schirmau bringt Abwechslung ins Tagesfahrten-Programm. Fünf Ausflüge sind für den Sommer geplant. Sie finden jeweils mittwochs statt. Schirmau steht bei jeder dieser Touren selbstverständlich auf der Tagesordnung. Zusätzlich werden interessante Ziele in der Umgebung des Waldgutes besucht. Am Mittwoch, 25. Mai, wird das Benediktinerkloster Maria Laach angesteuert. Am 15. Juni besuchen die Reisenden den Sinziger Kirchberg, wo einst ein römisches Kastell und eine Pfalz des Kaisers Barbarossa standen.

Die Römervilla in Ahrweiler gibt am 27. Juli Aufschluss darüber, wie stark schon vor 2000 Jahren die Eifel besiedelt war. Danach bleibt das Rätsel offen, ob einst auch auf Schirmau eine römische Villa stand. Wegen des großen Interesses wird Maria Laach erneut am 31. August angeboten. Die Fahrkarten für die Touren kosten 35 Euro und enthalten neben der Busfahrt und den Sonderzielen ein interessantes Programm in Schirmau, sowie Mittagessen und Kaffeetafel.

Der fünfte Ausflug widmet sich am 6. Juli dem Waldgut Schirmau und ist mit 28 Euro der preisgünstigste. Die Fahrten starten um 9 Uhr hinter dem Hauptbahnhof und enden dort gegen 20 Uhr. Fahrkarten gibt es bei der Familienhilfe, Ostwall 85, montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, Telefon 02151-786800.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Touren nach Schirmau und Maria Laach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.