| 00.00 Uhr

Krefeld
Traar: Verkehrslage vor Eiscafé: Tiefbauamt kündigt Vorlage an

Krefeld. Im Bereich des Eiscafé San Marco an der Moerser Landstraße kommt es im Sommer nicht selten zu gefährlichen Situationen: Durch das Querparken (Senkrechtparken) auf der gegenüberliegenden Seite müssen Fußgänger und Radfahrer auf die Fahrbahn ausweichen, wenn Autofahrer ein- und ausfahren. Deshalb soll dort auf einstimmige Empfehlung der Bezirksvertretung Ost nur noch Längsparken erlaubt werden. Außerdem bilden sich vor der Ausgabetheke unmittelbar neben der Fahrbahn oft enorme Schlangen, deren latente Gefahr insbesondere Kindern nicht bewusst ist. Daher sollte der dortige Gehweg unmittelbar vor dem Eiscafé verbreitert werden. Davor und dahinter sollten Pflanztröge den verbreiterten Gehweg absperren und schützen.

Im jüngsten Bauausschuss plädierten Walter Kienen (CDU) und Paul Hoffmann (FDP) dafür, die Lage wenigstens "mit ein paar Strichen und zwei, drei Schildern" zu entschärfen. Der Ausschuss einigte sich darauf, das Thema auf Grundlage einer angekündigten Verwaltungsvorlage intensiver zu beraten.

(lez)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Traar: Verkehrslage vor Eiscafé: Tiefbauamt kündigt Vorlage an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.