| 00.00 Uhr

Krefeld
Traarer Schützen laden Flüchtlinge ein

Krefeld. Am morgigen Freitag beginnt um 20 Uhr die Jahresversammlung im Gemeindeheim St. Josef.

Bis Ende April, so hofft der Bürgerschützenverein Traar, wird der Ersatz-Festplatz auf der Ackerfläche neben dem bisherigen Festplatz fertig sein, auf dem jetzt ein Teil der Krefeld zugewiesenen Flüchtlinge in einer Traglufthalle untergebracht sind. Das Thema wird auch auf der Jahreshauptversammlung des Vereins zur Sprache kommen, die am morgigen Freitag, 11. März, um 20 Uhr im Gemeindeheim von St. Josef beginnt.

Der Bürgerschützenverein denkt daran, eine Begrüßungsveranstaltung mit kleinen Willkommensgaben für die in Traar untergebrachten Flüchtlinge zu organisieren. Darüber hinaus wollen die Schützen den neuen Mitbewohnern Führungen durch Traar und die nähere Umgebung anbieten und wissenswerte Informationen geben, damit sie sich besser zurechtfinden. Sie wollen die Flüchtlinge auch einladen, beim Tanz in den Mai (30. April, 20 Uhr) mit der Live Band "Heavens Club" im Festzelt auf dem Ersatz-Festplatz und beim Maibaumsetzen mit offizieller Eröffnung Platzes mit Oberbürgermeister Frank Meyer (1. Mai ab 12 Uhr) mitzufeiern.

"Wir gehen davon aus, dass die Arbeiten für den Ersatz-Festplatz demnächst beginnen werden. Die Stadtverwaltung wird das Gros der Arbeiten vergeben. Unser Bürgerschützenverein wird sich vor allem in die Modellierung und Begrünung des Mutterbodens einbringen, der nur abgeschoben und an den Rändern als kleiner Lärmschutzwall aufgeschüttet werden soll", heißt es im jüngsten Traarer Schützen-Info. Nähere Informationen sollen bei der Jahresversammlung gegeben werden, auf deren Tagesordnung auch die Jahresberichte des Vorstands stehen. "Wir blicken auf ein äußerst erfolgreiches Schützenfest zurück und stehen finanziell sehr gut da. Natürlich werden wir auch die Spendenbereitschaft der Traarer Schützen erörtern, denn sie haben im vergangenen Jahr mehr als 15.000 Euro für gemeinnützige Zwecke gespendet", so Walter Potthast, Präsident des Bürgerschützenvereins Traar.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Traarer Schützen laden Flüchtlinge ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.