| 00.00 Uhr

Krefeld
Überfall: Opfer liegt zwei Stunden im Hinterhof

Krefeld. Ein Anwohner der Steckendorfer Straße ist am Donnerstag in der Nähe seiner Wohnung in einer Garagenzufahrt überfallen und beraubt worden. Zwei Stunden hat das Opfer hilflos in einem Hinterhof gelegen. Wie die Polizei gestern mitteilte, traf der Mann gegen 23 Uhr auf zwei Unbekannte, die ihn baten, bei einer Autopanne auf dem Hinterhof zu helfen. Dort erhielt er plötzlich einen Schlag auf den Kopf und ging zu Boden. Die Täter raubten das Geld des Opfers und warfen dessen Portemonnaie noch am Tatort weg. Der 38-Jährige schaffte es erst nach zwei Stunden, Hilfe zu rufen. Er musste unter anderem wegen Unterkühlung notärztlich versorgt werden. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter Ruf 02151 6340 zu melden.
(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Überfall: Opfer liegt zwei Stunden im Hinterhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.