| 00.00 Uhr

Krefeld
Verkaufsstart für Adventskalender der Lions-Clubs

Krefeld. Der Verkauf der beliebten Adventskalender der Krefelder Lions Clubs sowie des Leo-Clubs Krefeld für einen guten Zweck hat begonnen. Ab sofort gibt es die Kalender, die als Motiv das Haus Greiffenhorst zeigen, für fünf Euro zu kaufen. Hinter jedem Türchen wartet eine Nummer für ein Gewinnspiel. Welche Nummer gewinnt, veröffentlichen wir ab 1. Dezember in der Rheinischen Post. Die Gewinne sind allesamt gestiftet. Mit dem Erlös aus dem Kalender-Verkauf sind in den vergangenen 17 Jahren rund 280.000 Euro an Krefelder Jugend- und Sozial-Einrichtungen gespendet worden, darunter die Marienburg am Kanesdyk, die Villa K am Stadtgarten, die Kinderheime Marianum und Bruckhausen, der Bauernhof Mallewupp, um nur einige zu nennen. Die Auflage im 18. Jahr beträgt 3400 Exemplare.

Verkaufsstellen, neben den Lions-Mitgliedern: Innenstadt: Thalia Bücher Greven, Becker-Wittig Immobilien; Bockum: Pusteblume, Bockumer Buchhandlung, Studio 94 Friseursalon. Tönisvorst: St. Töniser Buchhandlung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Verkaufsstart für Adventskalender der Lions-Clubs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.