| 00.00 Uhr

Krefeld
Weihnachtsmarkt: Glöckchen gegen Taschendiebe

Krefeld. Die Polizei plant gemeinsam mit der Bundespolizei, dem Kommunalen Ordnungsdienst und dem Betreiber des Weihnachtsmarktes am Freitag eine Schwerpunktaktion zur Bekämpfung des Taschendiebstahls. Dieser Tag findet im Rahmen der Kampagne "Augen auf! Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs" des Ministeriums für Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen statt. In der Zeit von 11 bis 15 Uhr wollen Beamte der Polizei, der Bundespolizei und Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes mit dem Betreiber des Weihnachtsmarktes Bürger gezielt ansprechen und für das Thema Taschendiebstahl sensibilisieren.

"Ziel hierbei ist es, der Bevölkerung Präventionstipps zur Verhinderung von Taschendiebstählen zu vermitteln", erklärte ein Polizeisprecher. Dabei verteilt die Bundespolizei unter anderem kleine Glöckchen, die zum Beispiel an den Geldbörsen befestigt werden können. Diese Glöckchen sollen durch das Klingeln auf den Taschendieb aufmerksam machen, bevor es zur Tatausführung kommt.

(jon)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Weihnachtsmarkt: Glöckchen gegen Taschendiebe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.