| 00.00 Uhr

Krefeld
Weltkindertag: "Gebt den Kindern der Welt ein Zuhause"

Krefeld. Ein Tag voller Spaß und Kreativität sollte auch an das Schicksal von 50 Millionen Kindern ohne Zuhause erinnern. Von Marit Blossey

Der diesjährige Weltkindertag steht unter dem Motto "Kindern ein Zuhause geben". Das Motto wurde von Unicef und dem Deutschen Kinderhilfswerk festgelegt und soll, bei allem heiteren Familienfest-Charakter des Tages, auch daran erinnern, dass Millionen Kinder in der Welt gerade das nicht haben: ein Zuhause. Nach Angaben von Unicef wachsen heute fast 50 Millionen Kinder weltweit in der Fremde auf; davon sind 28 Millionen Kinder auf der Flucht vor Krieg und Gewalt. Dies war der ernste Hintergrund eines bunten Familiennachmittages, der gestern auf der Stadtwaldwiese zum Weltkindertag stattgefunden hat und großen Zuspruch fand.

Der Weltkindertag wird in Deutschland seit 1954 jährlich im September gefeiert. Mit dem besonderen Ziel, auf die Rolle von Kindern als gleichberechtigte und gleichwertige Mitglieder der Gesellschaft hinzuweisen, finden in zahlreichen deutschen Städten Aktionen, Feste und Informationsveranstaltungen statt. Seit 2012 richtet das Krefelder Kinder- und Familienbüro die Veranstaltung auf der Stadtwaldwiese aus. Birgit Luttkus vom Kinder- und Familienbüro ist begeistert, dass das Fest so gut angenommen wird und jedes Jahr neue Gruppen und Organisationen als Teilnehmer hinzukommen. Mit rund 50 Ständen konnte der Krefelder Weltkindertag in diesem Jahr einen Rekord verbuchen: von der Musikschule über das Stadttheater und die Mediothek bis hin zu diversen Sportvereinen war alles dabei. Die Freiwillige Feuerwehr stellte sogar ein Löschfahrzeug bereit, so dass kleine Feuerwehrmänner und -frauen mit echten Löschschläuchen auf kleine "brennende" Häuser am Ufer des Stadtwaldweihers zielen konnten. Am Stand des Krefelder Zoos konnten die Kinder den Fußabdruck eines Nashornbabys in Ton pressen, bei der Mediothek wurden kleine eigene Bücher gestaltet.

In der Konzertmuschel am Stadtwaldhaus und im Mobifant-Zirkuszelt gab es darüber hinaus zahlreiche musikalische und tänzerische Darbietungen.

Informationen über Initiativen zur Hilfe für Flüchtlingskinder gibt es unter www.krefeld.de/integrationsportal

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Weltkindertag: "Gebt den Kindern der Welt ein Zuhause"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.