| 00.00 Uhr

Krefeld
Willkommenstag für 125 Auszubildende bei Netto

Krefeld. Der Lebensmittelhändler Netto begrüßte seine neuen Auszubildenden deutschlandweit

Das neue Ausbildungsjahr beginnt und mit ihm starten 125 Auszubildende in ihre Lehrzeit beim Lebensmittelhändler Netto. Eigens für den Start des Nachwuchses gibt es einen deutschlandweiten Willkommenstag - neudeutsch: Welcome Day. Bei diesem Info-Tag erhalten die Neulinge exklusive Einblicke in die Unternehmenswelt, ihre Karrierechancen und das, was inhaltlich vor ihnen liegt.

Ob leidenschaftliche Foodies oder Chefs von morgen - die 125 neuen Gesichter bei Netto in Krefeld und Umgebung lernen alle Facetten des Lebensmittelhändlers kennen. Mit den deutschlandweiten Welcome Days hat Netto 'die Neuen' mit einem besonderen Onboarding-Format im Netto-Team willkommen geheißen. Unter den Nachwuchskräften ist auch Veit Kevin Kinzel-Waßerhaas. Der frischgebackene Nettoianer freut sich auf seine Ausbildung als Verkäufer und hat den Welcome Day als spannenden Einstieg in die Netto-Welt erlebt: "Meine Gründe für eine Ausbildung bei Netto: Gute Aufstiegschancen, die Möglichkeit früh Verantwortung zu übernehmen, der faire Umgang untereinander und nette Kollegen."

Mit dem Start in die Ausbildung beginnt immer auch ein neuer Lebensabschnitt mit neuen Aufgaben und Herausforderungen. Bei dem Welcome Day hatten die jungen Talente deshalb die Möglichkeit, tiefe Einblicke in ihr neues Arbeitsumfeld zu gewinnen und das Lebensmittelunternehmen näher kennenzulernen.

In lockerer Atmosphäre konnten die Azubis den alten Hasen Löcher in den Bauch fragen: Wie viele Märkte hat Netto allein in Nordrhein-Westfalen? Wie viele der rund 73.000 Netto-Mitarbeiter arbeiten hier in meiner Region und wie läuft meine Ausbildung eigentlich genau ab? Antworten auf diese und viele weitere Fragen bekamen Veit Kevin Kinzel-Waßerhaas und seine neuen Azubi-Kollegen bei der Unternehmensvorstellung. Was als Highlight der Veranstaltung nicht fehlen durfte, war die Führung durch das gigantische Netto-Logistikzentrum in Krefeld. Hier konnten die Azubis hautnah miterleben, wie ihre Lieblingsprodukte den Weg vom Lager in die Netto-Märkte der Region finden.

"Mit dem Welcome Day in Krefeld konnten wir unseren jungen Talenten Netto als zukunftsorientiertes Unternehmen vorstellen und sie im Team herzlich willkommen heißen. Durch eine hervorragende Ausbildung, gezielte Weiterbildung und eine garantierte Übernahme bei besonders guten Leistungen unterstützen wir unsere Nachwuchskräfte dabei, ihren persönlichen Karriereweg selbstbewusst zu gestalten", so Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation.

Insgesamt ist Netto mit 5.830 Auszubildenden und 14 Ausbildungsberufen nach eigenen Angaben einer der führenden Ausbildungsbetriebe in Deutschland. Die Fachgebiete reichen von Vertrieb, Verwaltung, IT bis Logistik. Außerdem haben Azubi-Ombudspersonen immer ein offenes Ohr für vertrauliche Informationen, persönliche Gedanken oder Sorgen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Willkommenstag für 125 Auszubildende bei Netto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.