| 00.00 Uhr

Krefeld
Wo gesungen wird, da lass dich . . .

Krefeld. Im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus hat Oberbürgermeister Frank Meyer die Sängerjubilare des vergangenen Jahres geehrt, die auf eine 10-, 25-, 30-, 40-, 50-, 60-, 65- oder sogar 70-jährige aktive Teilnahme bei einem Krefelder Sängerverein oder Chor zurückblicken können. Geehrt wurden dieses Mal 42 langjährige Freunde und Freundinnen des Gesangs, darunter ein Mitglied sogar zum 70. Jubiläum.

Ein zehnjähriges Jubiläum feierte Peter Küppers vom Uerdinger Männer-Gesangverein 1848. Ihr 25-jähriges Sängerjubiläum feierten Hans-Jürgen Schäfer und Chorleiter Otmar Nachrodt vom Männergesangverein (MGV) Forstwald 1936, Günther Wenzel vom SWK-Chor 1926/92 Krefeld, Heinz Bühne vom Uerdinger Männer-Gesangverein 1848, Gerda Müller vom Krefelder Männer- und Frauenchor 1875/1967 und Knut Menke vom Linner Männer-Gesang-Verein 1859. Für 30 Jahre Vorstandstätigkeit beim Krefelder Männer- und Frauenchor 1875/1967 wurde Heiner Aretz geehrt.

Sein 40-jähriges Jubiläum als Sänger und Vorstandsmitglied beging auch Hans-Theo Dreschmann vom Männergesangverein Forstwald. Für 40-jährige Zugehörigkeit wurden außerdem geehrt: Dieter Schmiegelt von der Sängervereinigung Bayer 1935 Krefeld-Uerdingen, Wolfgang-Wilhelm Reibel vom GV "Sängerbund" 1884 Krefeld-Bockum, Hartmut Steffen, Dieter Schlott und Ewald Hüls vom Männer-Gesang-Verein 1844 Hüls, Hansjürgen Soentjens vom SWK-Chor 1926/82 Krefeld, Willi Becker vom Krefelder Männer- und Frauenchor 1875/1967 sowie Werner, Giesen, Horst Gehrmann und Albin Gorke vom Linner Männer-Gesang-Verein 1859.

Bereits seit 50 Jahren aktiv sind Heinz Neumeyer und Manfred Metzer vom GV "Sängerbund" 1884 Krefeld-Bockum, Friedel Becker vom MGV "Cäcilia" 1877 Fischeln, Peter Grave vom SWK-Chor 1926/82 Krefeld sowie Friedhelm Pauen, Walter Ammerahl, Günter Hammer und Viktor Eisler vom Linner Männer-Gesang-Verein 1859.

Zu ihrem 60-jährigen Jubiläum konnte Oberbürgermeister Frank Meyer ebenfalls zahlreiche Sänger beglückwünschen: Helmut Bösche und Dieter Krohnen von der Sängervereinigung Bayer 1935 Krefeld-Uerdingen, Albert Molzberger, Gerd Türk und Hermann Emmerich vom GV "Sängerbund 1884 Krefeld-Bockum, Willi Pottmeier vom MGV Gellep-Stratum 1950, Gerhard Fabritz vom Uerdinger Männer-Gesangverein 1848, Eva Spickers und Heiner Aretz vom Krefelder Männer- und Frauenchor 1875/1967 und Theo Roßkothen vom Linner Männer-Gesang-Verein 1859.

Ihr 65. Jubiläum feierten Willi Kamp vom Gesangverein "Sängerbund 1884 Krefeld-Bockum, Heinz Scheuss und Leo Zanders vom MGV Forstwald 1936 sowie Friedhelm Schuchert vom Männer-Gesang-Verein 1844 Hüls.

Bereits seit 70 Jahren ist Heinz Sitter im MGV "Cäcilia" 1877 Fischeln als Sänger aktiv.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Wo gesungen wird, da lass dich . . .


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.