| 00.00 Uhr

Krefeld
Wolfgang Klein Ehrenmitglied der Taarer Schützenvereins

Krefeld. Bei der Jahresversammlung des Bürgerschützenvereins Traar, zu der mehr als 120 Mitglieder erschienen waren, wurde Wolfgang Klein einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.

Wolfgang Klein begann seine Vereinsarbeit im Arbeitsausschuss, wurde dann 1986 als Kassierer in den Vorstand gewählt und gehörte diesem 23 Jahre lang ununterbrochen an, zuletzt von 2007 bis 2009 als Vizepräsident. Nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand hat sich Wolfgang Klein weiterhin für die Belange des Vereins eingesetzt; so hat er etwa die großen Umzüge bei den letzten Schützenfesten für die Gäste stets hervorragend kommentiert.

Der Kassenbericht von Thomas Janßen bestätigte, dass der Verein finanziell gut aufgestellt ist, auch wenn die Zinseinnahmen von Jahr zu Jahr sinken. Gleichwohl konnten die Schützen das vergangene Jahr wieder mit einem Überschuss abschließen. Besonderer Dank des wiedergewählten Präsidenten Walter Potthast galt den drei ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern - Herbert Busch (bislang Vizepräsident) und den beiden bisherigen Beisitzern Christian Ramrath und Norman Bell - für die geleistete Arbeit.

Anschließend berichtete der Präsident über den Stand der Vorbereitungen für den "Tanz in den Mai" am Sonntag, 30. April, und das Maibaumsetzen am 1. Mai. Für die Abendveranstaltung am 30. April wurde die Live-Band "Heavens Club" verpflichtet. Für den Maifeiertag hat der Schützenverein neben zwei Musikkapellen erneut allerlei Attraktionen zur Unterhaltung der Kinder engagiert. So stehen Zirkusvorstellungen, Kletterturm, Hüpfburg, Schminken und vieles mehr auf dem Programm. Eine Rundfahrt mit dem Traarer Schluff wird auch wieder angeboten werden.

Die Versorgung werden die Schützen wieder in Eigenregie übernehmen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Wolfgang Klein Ehrenmitglied der Taarer Schützenvereins


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.