| 00.00 Uhr

Krefeld
Zack - da ist die Einkaufstüte weg

Krefeld. Polizei und Ordnungsbehörde informierten auf dem Weihnachtsmarkt rund um die Dionysiuskirche über die Tricks der Taschendiebe. In ihrer Aktion verteilten sie kleine Glöckchen, die an Geldbörse oder Wertsachen befestigt werden können. Tags zuvor war noch ein Taschendiebstahl auf dem Weihnachtsmarkt gemeldet worden. Eine 37-jährige Frau wartete vor einem Stand in einer Schlange. Sie hatte ihre Handtasche um den Arm gehängt. Dann wurde sie von einem Unbekannten angestupst. Wie sich später herausstellte, waren danach Bargeld und Geldbörse weg. Die Polizei informierte, dass im vergangenen Monat 29 Fälle von Taschendiebstahl aktenkundig geworden sind. Die Aufklärungsquote liegt bei 3,45 Prozent, im Oktober waren es 44 Fälle. Die Aufklärungsquote liegt bei 2,27 Prozent.
(sti)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Zack - da ist die Einkaufstüte weg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.