| 00.00 Uhr

Krefeld
Zwei Krefelder sind beste Azubis von NRW

Krefeld. Zwei Auszubildende aus Krefeld - Julia Schmitz und Maximilian Schmidt - erhalten in diesem Jahr den Titel "Beste Auszubildende in NRW". Der Verband Freier Berufe NRW verleiht die Auszeichnung am Donnerstag, 30. November, in Düsseldorf. Tom Buhrow, Intendant des Westdeutschen Rundfunks Köln, wird zusammen mit Hanspeter Klein, Vorsitzender des Verbandes Freier Berufe NRW, Urkunde und Skulptur in einem feierlichen Festakt überreichen.

Julia Schmitz schloss die zur Ausbildung Notarfachangestellten als Jahrgangsbeste ab. Ausgebildet wurde sie in der Kanzlei von Notar Dr. Andreas Götze in Krefeld. Maximilian Schmidt aus Krefeld entschied sich nach dem Abitur für die Ausbildung zum Steuerfachangestellten. Er schloss die Ausbildung in der Kanzlei Ellgering Ruiling Steuerberatungsgesellschaft GmbH in Düsseldorf mit der besten Note des Jahrgangs ab. Die jährlich stattfindende Preisverleihung ist seit 2007 etablierter Branchentreffpunkt mit Gästen aus Wirtschaft und Politik. Die Auszeichnung "Beste/r Auszubildende/r in NRW" würdigt die erfolgreichsten Auszubildenden in den unterschiedlichen Ausbildungsberufen der Freien Berufe aus ganz Nordrhein-Westfalen, die damit branchenübergreifend und landesweit zu den Besten gehören. Insgesamt werden in diesem Jahr 32 "Beste Auszubildende" ausgezeichnet.

(vo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Zwei Krefelder sind beste Azubis von NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.