| 00.00 Uhr

Krefeld
Zwei neue Straßenschilder für die Pappköpp

Krefeld. Die Pappköpp erhalten wieder ihren Platz in der Öffentlichkeit. Am Samstag, 19. August, werden sie ab 14 Uhr unterstützt von der Schmackes Brass Band "die Neueinweihung der ,Matthes-on-Schäng-Jatz' am "Bröckske" feiern.

Als die Krieewelsche Pappköpp 2003 ihr 25-jähriges Bestehen feierten, schenkten ihnen die Hinterhöfler ein symbolisches Straßenschild: Die "Matthes-on-Schäng-Jatz" ist nach den beiden Hauptfiguren des Marionetten-Ensembles benannt.

Auf der Suche nach einer bisher namenlosen Straße im Stadtgebiet stießen die Pappköpp auf die kleine Gasse neben dem "Bröckske" zwischen Marktstraße und Quartelnstraße. Dort installierten sie das Schild an der Mauer des maroden Grundstücks. Im vergangenen Jahr wurde das Straßenschild von Unbekannten entfernt und später unweit der Gasse beschädigt aufgefunden.

Da der Straßenname mittlerweile bei vielen Krefeldern bekannt war, stellten die Pappköpp bei der Stadtverwaltung einen offiziellen Antrag und erhielten eine "Sondernutzungserlaubnis" für die Gasse. Der Fachbereich Tiefbau installierte jetzt "in Hinsicht auf den kulturellen Hintergrund" kostenfrei zwei historische Straßenschilder.

(ped)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Zwei neue Straßenschilder für die Pappköpp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.