| 14.55 Uhr

Geilenkirchen
20-Jähriger tot gefunden nach Discobesuch

Geilenkirchen. Keine Indizien für Mord oder Totschlag haben Ermittlungsbehörden nach dem Fund eines Toten am Rand Geilenkirchens. Ein 20-Jähriger war am frühen Samstagmorgen leblos am Rand der Straße Nierstraßer Weg aufgefunden worden.

"Zum Geschehen können wir noch nicht viel sagen", berichtete der Aachener Oberstaatsanwalt Dr. Jost Schützenberg gestern auf Nachfrage. "Weder durch Spuren am Leichnam noch nach bereits erfolgter Obduktion können wir derzeit vom Fremdverschulden ausgehen", so der Sprecher der Staatsanwaltschaft weiter. Der Tote, der aus Geilenkirchen stammt, habe keine Stich- oder Schussverletzungen erlitten.

Eine chemisch-toxikologische Untersuchung stehe noch aus. Die Ermittlungen zu den Todesumständen werden fortgesetzt. So viel war laut Oberstaatsanwalt bislang in Erfahrung gebracht worden: "In der Nähe ist eine Disco, und der junge Mann war dort Gast. Er wollte nach unseren Erkenntnissen zu Fuß nach Hause gehen."

(gala)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geilenkirchen: 20-Jähriger tot gefunden nach Discobesuch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.