| 00.00 Uhr

Erkelenz
33 Künstler stellen in Schloss Zweibrüggen aus

Erkelenz. 14 Mitglieder des Künstler-Forums und überregionale Gäste beteiligen sich an der jurierten Schau.

Das Künstler-Forum Schloss Zweibrüggen hat seit seiner Gründung 1997 zahlreiche hochrangige Ausstellungen mit Arbeiten von Künstlern aus der Region und darüber hinaus veranstaltet. Nach der Gemeinschaftsausstellung der Mitglieder 2013 führt das Künstler-Forum nun zum ersten Mal eine große Gruppenausstellung mit zusätzlich eingeladenen Künstlern und Mitgliedern durch.

Ziel ist es, einen möglichst repräsentativen Querschnitt der künstlerischen Aktivitäten auch über die Grenzen der Region Erkelenz-Heinsberg-Übach-Palenberg-Aachen hinaus zu bieten. Um eine qualitativ wertvolle Ausstellung zu gewährleisten, traf eine Jury mit erfahrenen Sachkennern und Kunsthistorikern die Auswahl.

Insgesamt wurden aus dem Kreis der Bewerber 33 Künstler, darunter 14 Mitglieder des Künstler-Forums Schloss Zweibrüggen, ausgewählt, ihre Werke in der Jahresausstellung 2016 zu präsentieren. Gezeigt werden Arbeiten aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Bildhauerei und Collagen. Die Schau ist mit Unterstützung der Sparkassen-Kunst-Stiftung der Kreissparkasse Heinsberg möglich geworden. Die Erstellung des Katalogs förderte die Volksbank Heinsberg. Eröffnet wird die Schau am Sonntag, 20. November, 11 Uhr, in Schloss Zweibrüggen.

Den musikalischen Rahmen der Vernissage gestaltet Thomas Fiedler mit spanischer, argentinischer und brasilianischer Gitarrenmusik des 20. Jahrhunderts.

Öffnungszeiten der Schau, die bis zum 18. Dezember dauert, sind jeweils an den Sonntagen und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr sowie an Montagen von 16 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: 33 Künstler stellen in Schloss Zweibrüggen aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.