| 00.00 Uhr

Erkelenz
37 neue Gesellen im Kraftfahrzeuggewerbe

Erkelenz. Die Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe im Kreis Heinsberg hat in Erkelenz ihre neuen Gesellen gefeiert, die in einer Feierstunde ihre Zeugnisse erhielten.

Besonders hervorgehoben wurden die Innungssieger Kevin Baraniak aus Heinsberg und André Ludewig aus Geilenkirchen, die in den Autohäusern Kohl in Heinsberg und Sirries in Erkelenz gelernt haben.

Die Gesellenprüfung abgelegt haben insgesamt 37 junge Menschen, von denen folgende Prüflinge aus Erkelenz, Hückelhoven, Wassenberg und Wegberg stammen: Mike Caumanns, Julian Franken, Marc Jäger, Dennis Jansen, Jan Schnitzler, Joel Schwarz, Björn Schiefke (alle aus Erkelenz) sowie Janis Cepeda, Dominik Schmidt, Yannic Gosau, Yunus Emre Kava, Marvin Hünten (alle Hückelhoven) und Maik Fillers, Simon Leser, Maximilian Lorbach, Pascal Friedrichs (alle aus Wegberg). Die lokalen Ausbildungsbetriebe waren: Medicar, Detlef Stange, Sirries (alle aus Hückelhoven) sowie Autopoint, Hanisch GmbH, Rolf Beutler, Mühren & Hoven, Autoservice Twardowski (alle aus Wegberg) und Sirries, Sascha Farin, Procar, Bonsels & W9eitz (alle aus Erkelenz) wie auch Frank Sodermanns (Wassenberg).

Gratuliert wurde den frisch gebackenen Gesellen im Kraftfahrzeug-Gewerbe bei der Feierstunde im Erkelenzer Berufskolleg unter anderem von Schulleiter Paul Günther Threin, dem Erkelenzer Bürgermeister Peter Jansen, Kreislehrlingswart Adi Rademacher sowie Innungsobermeister Michael Bähr.

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: 37 neue Gesellen im Kraftfahrzeuggewerbe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.