| 16.09 Uhr

Kreis Heisberg
91-Jähriger fährt in Haltestelle

Kreis Heinsberg: Mann fährt in Bushaltestelle
Kreis Heinsberg: Mann fährt in Bushaltestelle FOTO: Heldens
Kreis Heisberg. Ein 91-Jähriger ist am Donnerstag mit einem BMW in eine Haltestelle am Busbahnhof in Heinsberg gefahren. Laut Polizei zogen sich der Autofahrer sowie eine weitere Person leichte Verletzungen zu.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 13 Uhr. Der 91-Jährige touchierte mit seinem BMW das Heck eines parkenden Autos und fuhr dann weiter über eine Busspur. Anschließend prallte er den Angaben zufolge frontal gegen zwei Haltestellenschilder und dann in ein Wartehäuschen.

Eine 55-jährige Frau aus Waldfeucht, die dort auf einem der Sitze Platz genommen hatte, wurde vom Fahrzeug erfasst und verletzt. Sie kam per Rettungswagen ins Krankenhaus. Nach ersten Informationen der Polizei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der 91-Jährige kam ebenfalls leicht verletzt ins Krankenhaus.

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heisberg: 91-Jähriger fährt in Haltestelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.