| 00.00 Uhr

Erkelenz
Antiquitätenmesse in Schloss Daelenbroeck

Erkelenz. Im Schloss Daelenbroeck Herkenbosch in Wassenbergs Nachbarkommune Roerdalen findet vom 21. bis 23. Oktober zum fünften Mal die Antiquitätenmesse "Limantica" statt. Sammler und Liebhaber alter Stücke kommen auf ihre Kosten.

Ein "Napoleon Museum" präsentiert auf der Messe neben Objekten aus dieser Zeit auch die Totenmaske von Napoleon, ohne Frage eine Besonderheit dieser Ära. Die Messe begeistert schon durch ihr Ambiente. Man geht von einem Kellergewölbe ins nächste, was natürlich für die angebotenen Antiquitäten den entsprechenden atmosphärischen Rahmen bietet.

Qualität und gute Beratung sind selbstverständlich bei dieser Messe, zu der 24 Händler angemeldet sind. Die Veranstaltung gehört zu den Top-Antiquitätenmessen in den Niederlanden. Die Organisatoren halten weiter an ihrem Konzept fest, Antiquitäten aus aller Herren Länder in hoher Qualität anzubieten. Händler, die auf bestimmte Epochen spezialisiert sind, bieten ihre Objekte neben Antiquitäten regionalen Ursprungs an, so dass unterschiedliche Interessengebiete und auch Budgets bedient werden können. Die Aussteller, jeder ein anerkannter Spezialist auf seinem Gebiet, bieten eine breite Palette von Objekten an: Möbel, Objekte des täglichen Gebrauchs, Dekorationen, Juwelen, Silberobjekte, Bücher, Bronzen, alte und zeitgenössische Gemälde und Bildhauerkunst, Gravuren, Glasarbeiten, Keramiken, asiatische Kunst und mehr. Leidenschaftliche Sammler und Liebhaber finden hier seltene und einzigartige Objekte.

Freitag ist die Messe von 18 bis 22.30 Uhr geöffnet, Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Antiquitätenmesse in Schloss Daelenbroeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.